GroesserStandardKleiner | Login | Sitemap | nach unten

Alten- und Pflegezentren

Aktuelle Fortbildungen Gesundheitsförderung

Kursübersicht
Di., 29.10.2019 - Haltungsschulung am Pflegebett (g191029)
Do., 07.11.2019 - Faszientraining als Ausgleich zum Berufsalltag (g191107)
Fr., 29.11.2019 - Qi-Gong in der Rückenschule (g191129)

 

Die Kurse im Einzelnen

Seminar g191029

Seminarprospekt (Download bzw. Druck)

   

Haltungsschulung am Pflegebett

Inhalte:

Für pflegerische Tätigkeiten und besonders für alle Transfers von Bewohnern im Bett und aus dem Bett heraus, wird ein gutes Zusammenspiel von Körpermuskulatur und Körperspannung benötigt. Leider fehlt oftmals eine, auf die pflegerischen Arbeiten ausgerichtete, optimierte Körperhaltung und ein unzureichend geschultes Körpergefühl.
Zu wissen bei welchen Anforderungen welche Körpermuskulatur in „Haltung“ gebracht werden sollte, ermöglicht eine optimierte Anspannungsfähigkeit bei allen Tätigkeiten bei Pflege und Betreuungsaufgaben. Die Teilnehmer des Seminars setzen sich mit den individuellen Belastungsschwerpunkten auseinander und Erlernen praktische Verhalten-Strategien, mit denen sich Rückenbelastungen minimieren können.

Aufbau und Funktion der Wirbelsäule, Bandscheiben und Muskelfunktionalität
Wissen um das Erkennen von Belastungsschwerpunkten im Pflegealltag
Erlernen und Umsetzung rückenfreundlicher Bewegungsstrategien
Anleitung und Unterstützung bei unterschiedlichen
Austausch über unterschiedliche Techniken

Referent(in):

Silvia Lückhardt, Gesundheitsmanagerin, Rückenschullehrerin, Referentin für Gesundheitsprävention nach KDDR, Trainerin Sturzprophylaxe, zertifizierte Salutogogin

Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Pflege und Betreuung
Teilnehmerzahl: max. 15

Termin:

29. Oktober 2019 --- 09.00 – 16.00 Uhr

Kosten:

110,00 € pro Teilnehmer/in
Für Beschäftigte der Alten- und Pflegezentren ist die Teilnahme kostenlos.

Seminarort:

Aus- und Fortbildungsinstitut
Zum Wartturm 9 • 63571 Gelnhausen • 4. Stock
Telefon (06051) 47 47 920 • Fax (06051) 47 47 921
E-Mail: afi@apz-mkk.de

Seminar g191107

Seminarprospekt (Download bzw. Druck)

   

Faszientraining als Ausgleich zum Berufsalltag

Inhalte:

Unsere Faszien, besser als unser Bindegewebe bekannt, umhüllen unsere Organe und Muskeln im Körper und bieten diesen Schutz. Durch Fehlbelastung, Überlastung aber auch durch zu wenig Bewegung, können diese Faszien verkleben und zu Verspannungen bis hin zu Schmerzen, (fühlbar als Muskelschmerz), im ganzen Körper führen. Mit einem gezielten Faszientraining können diese Verklebungen im Bindegewebe gelöst und unsere Muskeln dadurch geschmeidiger werden. Elastische Faszien führen zu mehr Wohlbefinden und einer besseren Körperwahrnehmung.

Erlernen spezieller Übungen für wechselnde dynamisch - kraftvolle Bewegungen bis hin zu langsam-fließend - weichen Bewegungen
Übungen zur Verbesserung der Körperwahrnehmung

Referent(in):

Silvia Lückhardt, Dipl Gesundheitsförderin/Gesundheitsmanagerin, Rückenschullehrerin, Referentin für Gesundheitsprävention nach KDDR, Trainerin Sturzprophylaxe, zertifizierte Salutogogin

Zielgruppe:

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der ambulanten und Stationären Altenhilfe
Teilnehmerzahl: max. 20

Termin:

07. November 2019 --- 9:00 – 16:00 Uhr

Kosten:

110,00 € pro Teilnehmer/in
Für Beschäftigte der Alten- und Pflegezentren ist die Teilnahme kostenlos

Bequeme Kleidung anziehen und Matte mitbringen (Matte kann auch gestellt werden)

Seminarort:

Aus- und Fortbildungsinstitut
Am Altenzentrum 1 • 63517 Rodenbach • Gelber Saal
Telefon (06051) 47 47 920 • Fax (06051) 47 47 921
E-Mail: afi@apz-mkk.de

Seminar g191129

Seminarprospekt (Download bzw. Druck)

   

Qi-Gong in der Rückenschule

Inhalte:

Beschwerden und Schmerzen am Rücken, an den Bandscheiben und Muskeln sind ein bekanntes Problem innerhalb der Gesellschaft, Besonders Mitarbeiter aus Pflegeberufen leiden unter Veränderungen am Muskel- und Skeleettapparat bzw. sind bereits selbst davon betroffen. Das Stress Rückenschmerzen auslösen und/oder verstärken kann, wird mittlerweile auch wissenschaftlich nicht mehr bestritten. „Qi-Gong in der Rückenschule“ ist eine Bewegungsform die dabei hilft, über Anspannung / Entspannung in Ruhe und Bewegung Beschwerden und Schmerzen am Rücken entgegenzuwirken.

Referent(in):

Silvia Lückhardt, Gesundheitsmanagerin, Rückenschullehrerin, Referentin für Gesundheitsprävention nach KDDR, Trainerin Sturzprophylaxe, zertifizierte Salutogogin

Zielgruppe:

Alle interessierten Mitarbeiter

Termin:

29. November 2019--- 09.00 – 16.00 Uhr

Kosten:

110,00 € pro Teilnehmer/in
Für Beschäftigte der Alten- und Pflegezentren ist die Teilnahme kostenlos.

Seminarort:

Aus- und Fortbildungsinstitut
Am Altenzentrum 1 • 63517 Rodenbach • Gelber Saal
Telefon (06051) 47 47 920 • Fax (06051) 47 47 921
E-Mail: afi@apz-mkk.de

Für dieses Seminar wird eine bequeme Kleidung und Turnschuhe oder dicke Socken benötigt. Falls eine Matte vorhanden ist, bitte mitbringen.