Login | Sitemap | nach unten

Alten- und Pflegezentren

Buchungssystem - Besuchstermine reservieren




Besuchstermin hier reservieren!



Aktuelle Besuchs­regelungen bei den Alten- und Pflege­zentren des Main-Kinzig-Kreises (Stand: 25.01.2021)


Liebe Besucher*innen, liebe Angehörige,

auf Basis der Hessischen Corona-Ein­richtungs­schutz­verordnung (Stand: 23.01.2021) sowie der Allgemein­verfügung des Main-Kinzig-Kreises gelten folgende verbind­liche Besuchs­regelungen für unsere Ein­richtungen:

Wir ermög­lichen je Bewohner pro Woche bis zu zwei Besuche mit jeweils bis zu zwei Personen (beide Personen müssen in einem Haushalt zusammenleben).
Besuche sind täg­lich von 10 bis 16 Uhr (letzter Besuchs­termin) für bis zu eine Stunde möglich.
Besuche müssen vor­her über das Besuchs­system oder die Corona-Hot­line ange­meldet werden.
Termin­buchungen sind bis zu eine Woche im Voraus möglich.
Jeder Besucher muss einen aktuellen, nega­tiven Corona-Test (Anti­gen-Schnell­test oder PCR-Test) nach­weisen. Dieser Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. In der Service-Bereich-Spalte rechts finden Sie Informationen wo Anti­gen-Schnell­tests für Besuche in Pflege­einrichtungen ange­boten werden.
Alle Besucher müssen während des Aufent­haltes in der Ein­richtung eine FFP2-Maske (bzw. KN95- oder N95-Maske) ohne Ventil tragen. Diese bringen Sie bitte zum Besuch mit. Im Ausnahme­fall stellen wir eine Maske zur Verfü­gung.
Besuche sind nicht mehr mög­lich, wenn es bestä­tigte Infektionen inner­halb der Ein­richtung gibt (s. nächster Absatz). Daher erfolgt die Buchung von Besuchs­terminen stets unter Vorbe­halt.

Diese Regelungen gelten zunächst unbe­fristet bis auf Wider­ruf. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.



Wir empfehlen allen Ange­hörigen, die Bewohner*innen möglichst nur in der Ein­richtung zu besu­chen und nicht nach Hause abzuholen. Angesichts der aktuellen Infektions­lage in der Region stellen Familientreffen ein unkalkulier­bares Risiko dar – mit möglichen schwersten gesund­heitlichen Konse­quenzen besonders für hoch­altrige Menschen mit Vorer­krankungen. Im Falle eines Aus­gangs werden wir die Bewohner*innen nach ihrer Rück­kehr auf eine Infektion testen, um eine Weiter­verbreitung in der Ein­richtung zu verhindern.



Wie reserviere ich Besuchstermine?

Sie benötigen zunächst den individuellen Bewohner-Code: Diesen können Sie vor Ort in der Einrichtung oder über unsere zentrale Hotline erfragen.
Nach der ersten Registrierung im System erhalten Sie einen persönlichen Besucher-Code, den Sie für weitere Besuchsanmeldungen einfach nutzen können.
Zur Registrierung müssen Sie Ihre Kontaktdaten inkl. Geburtsdatum, Telefon und E-Mail hinterlegen.
Die Anmelde-Information mit QR-Code wird Ihnen anschließend per E-Mail zugesandt. Über den Link in der Email können Sie später weitere Besuche buchen.
Für den schnellen Check-In und Check-Out in der Einrichtung bringen Sie möglichst diese Anmelde-Information mit - auf Ihrem Smartphone oder ausgedruckt auf Papier.

Wenn Sie bei der Termin­buchung Hilfe benötigen oder weitere Fragen haben, melden Sie sich bei unserer
Corona-Hotline: 06184 / 2052 - 100 (montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr).

Ein generelles Besuchsverbot besteht weiterhin für Personen:

wenn sie oder die Angehörige des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID-19, insbesondere Fieber, trockenen Husten (nicht durch chronische Erkrankungen verursacht), Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen, oder
solange Angehörige des gleichen Hausstandes einer individuell angeordneten Absonderung nach § 30 des Infektionsschutzgesetzes aufgrund einer möglichen Infektion mit SARS-CoV-2 oder einer generellen Absonderung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit SARS-CoV-2 unterliegen, oder
wenn bei ihnen ein in der Einrichtung oder im Testzentrum durchgeführter Antigen-Schnelltest ein positives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 ergeben hat.

Weitere Hinweise

Eine Registrierung garantiert keinen Einlass, dieser ist abhängig von der aktuellen Situation.
Wir behalten uns das Recht auf eine Ausweis-Kontrolle vor.
Ihre Kontaktdaten werden für die Dauer eines Monats vorgehalten und anschließend automatisch gelöscht. Nur auf Anforderung der zuständigen Behörden (Gesundheitsamt) werden die Daten zur Nachverfolgung von Infektionen weitergeleitet.

Service-Bereich

Antigen-Schnelltests für Besuche in Pflegeeinrichtungen

täglich von 08 - 12 Uhr

Hanau ab Freitag 05.02.21

Main-Kinzig-Halle
Eberhardstraße, 63450 Hanau
• Testungen finden im Foyer statt, welches durch den Haupteingang zu erreichen ist

Bisherige Adresse:
August-Schärttner-Halle
Martin-Luther-King-Straße 48, 63452 Hanau

Gelnhausen ab Freitag 05.02.21

Bildungspartner Main-Kinzig GmbH
Frankfurter Straße 30B
63571 Gelnhausen
• Zufahrt über Parkstr. oder Wilhelm-Schöffer-Str.
• Kostenfreies Parken
• Nutzung Seitenein- und -ausgang (s. Bild)


Bisherige Adresse:
Sporthalle am Hallenbad

Schlüchtern

Ab 7. Januar befindet sich das Schnelltestzentrum für Besucher von Pflegeeinrichtungen in Schlüchtern an den Main-Kinzig-Kliniken im Gebäude des ärztlichen Notdienstes (1. Stock)
 

Richtiges Verhalten zum Schutz vor Corona-Infektion


Hier gehts zum kostenlosen eLearning-Kurs!

Corona-Hotline
Aktuelle Informationen rund um Corona
Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises
Am Altenzentrum 2
63517 Rodenbach
 
Hotline(06184) 2052 - 100
Mo - Frvon 8 bis 16 Uhr
(außer Feiertag)
E-Mail corona@apz-mkk.de