GroesserStandardKleiner | Login | Sitemap | nach unten

Alten- und Pflegezentren

Leistungen

Pflegeeinrichtung Altenzentrum Rodenbach

  • Vollstationäre-, Kurzzeit- und Verhinderungspflege mit fachlich fundierter Pflege und Begleitung
  • Begleitung durch Soziale Betreuung
  • Abwechslungsreiche, altersgerechte Verpflegung; Diätkost
  • Kulturelle und jahreszeitliche Veranstaltungen
  • Evangelische und katholische Gottesdienste, seelsorgerische Betreuung
  • Einzel- und Doppelzimmer, teilmöbliert
  • TV- und Telefonanschluss
  • Gemütlich eingerichtete Wohnküchen und Sitzecken
  • Informationen durch Bewohnerkalender und Kulturmagazin "Treffpunkt Alter"
  • Der Einrichtungsbeirat engagiert sich zum Wohle aller Bewohner
  • Begegnungen und Kontakte mit Kindergärten, Schulen und engagierten Ehrenamtlichen
  • Geschäftsstelle des Betreuungsvereins Main-Kinzig im Haus

Betreutes Wohnen - Service Wohnen

Wir bieten 35 Ein- und Zweizimmer­apparte­ments in den Größen von 30 bis 41m² jeweils mit Küchenzeile und Balkon.

Im Betreuten Wohnen haben Sie die Möglichkeit einer weiterhin selbstständigen Lebensführung mit der Möglichkeit unsere vielfältigen Serviceleistungen in Anspruch zu nehmen. In der Regel ist vormittags ein Ansprechpartner für organisatorische Fragen und Hilfestellungen vor Ort. Im Speiseraum können Sie gemeinsam mit anderen Mietern die Mahlzeiten aus unserer Küche einnehmen. Sie können aus unterschiedlichen hauswirtschaftlichen Zusatzleistungen nach Ihrem Bedarf auswählen. Mieter des Betreuten Wohnens können an Festen und Veranstaltungen des Altenzentrums Rodenbachs teilnehmen. Auf Wunsch vermitteln wir die Installation eines Hausnotrufes, damit Sie sich rund um die Uhr sicher fühlen können.

Sollte Bedarf an Kurzzeitpflege oder dauerhafter Pflege entstehen, können Sie bevorzugt in den Pflegebereich des Altenzentrums umziehen.

Junge Pflege - Fachbereich für Menschen mit Erkrankungen der Phase F
(Wohnbereiche 5 und 6)

Unser Fachbereich „Junge Pflege“ ist spezialisiert auf Menschen mit schweren und schwersten neurologischen Schädigungen / Erkrankungen wie z. Bsp. Multiple Sklerose, Parkinson oder Schädel-Hirn-Trauma im Alter von 18 bis 60 Jahren.

Im multiprofessionellen Team planen wir gemeinsam eine den Bedürfnissen der Bewohner/innen angepasste aktivierende Pflege, Betreuung und therapeutische Begleitung. Im Vordergrund steht die Förderung eines selbstbestimmten Lebens und die Teilhabe an der Gesellschaft.

Zu unseren Leistungen gehört unter anderem die:

  • aktivierende pflegerische Versorgung
  • medizinische Versorgung
  • therapeutische Versorgung

Weitere Angebote

  • Arztpraxis und Praxis für Krankengymnastik im Haus
  • Friseursalon
  • Externe Fußpflege
  • Externe Ergotherapie und Logopädie