Login | Sitemap | nach unten

Alten- und Pflegezentren

Suchen

Kontakt

Pressestelle

Am Altenzentrum 2
63517 Rodenbach
Telefon:(06184) 2052 - 100
Fax:(06184) 2052 - 188

E-Mail schreiben
www.apz-mkk.de
  

Pressemitteilungen
Stadtteilzentrum an der Kinzig

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unseren Veröffentlichungen...

09Mai2022

Der Frühling zieht im Stadtteilzentrum an der Kinzig ein

Bewohner*innen pflanzen Kräuter, Gemüse, Obst und auch Blumen an

Bewohnerin Renate Mohr und die Pflegefachkraft Samira Hamdi erfreuen sich am gemeinsamen Gärtnern im Stadtteilzentrum an der Kinzig in Hanau.
Stadtteilzentrum an der Kinzig - Montag, 09.05.2022
Der Frühling zieht im Stadtteilzentrum an der Kinzig in Hanau ein und damit ist auch wieder die Garten-Saison eröffnet. In der zu den Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises gehörenden Einrichtung wird wieder fleißig gegärtnert – es werden Kräuter, Gemüse, Obst und auch Blumen in Kübeln und auch Hochbeeten gepflanzt. Nach dem Einpflanzen übernehmen die Bewohner*innen gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen des Stadtteilzentrums die regelmäßige Pflege der Pflanzen. Dabei tauschen sich sowohl die Bewohner*innen untereinander, als auch mit den Mitarbeiter*innen aus. So einige Bewohner*innen kennen aus ihren früheren Gärten, noch nützliche Ratschläge und Tipps, wenn es beispielsweise darum geht, wie tief ein Setzling eingegraben werden muss oder wieviel Sonne für welche Pflanze ideal ist. Der Ertrag wird auch gemeinsam verarbeitet und in der Erntesaison in feierlicher Runde in den Wohnbereichen verzehrt.
03Mär2022

Närrischer Rosenmontag im Stadtteilzentrum an der Kinzig

Entertainer Reinhard Paul feiert gemeinsam mit den Bewohner*innen Fasching

Ausgelassene Stimmung im Stadtteilzentrum an der Kinzig: Entertainer Reinhard Paul passte sein Programm den Wünschen der Bewohner*innen an.
Stadtteilzentrum an der Kinzig - Donnerstag, 03.03.2022
Rosenmontag ist für viele Narren der Höhepunkt der Faschingszeit. Auch die Bewohner*innen des Stadtteilzentrums an der Kinzig in Hanau erwarteten voller Vorfreude die diesjährige Faschingsfeier in der Einrichtung der Alten-und Pflegezentren des Main Kinzig-Kreises (APZ-MKK). Bereits einige Tage zuvor hatten Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen Vorbereitungen getroffen und die vier Wohnbereiche des Stadtteilzentrums liebevoll mit Luftschlangen und bunten Girlanden geschmückt. Am Rosenmontag verkleideten sich viele Bewohner*innen gleich zu Beginn des Tages und wählten für die Feier farbenfrohe Kostüme aus. Ebenso fröhlich und beschwingt, war auch die gemeinsame Faschingsfeier, die gleichzeitig in mehreren Wohnbereichen stattfand.

Entertainer Reinhard Paul, der auf Einladung der Fachkräfte der sozialen Betreuung in die Einrichtung gekommen war, führte durch das Programm. Damit die notwendigen Hygienemaßnahmen eingehalten werden konnten, zog der Unterhalter von Wohnbereich zu Wohnbereich und erfüllte den Bewohner*innen individuelle Musikwünsche. Sitznachbarn schunkelten gemeinsam und bewegten sich im Rhythmus der Musik. Viele sangen auch mit. Aus einer großen Auswahl an Kräppeln, Quarkbällchen und herzhaften Speisen konnte jede*r auswählen, was ihr oder ihm schmeckte. „Allen hat es sehr gefallen“, freute sich die Einrichtungsleiterin Anja Wagner über die fröhliche und vergnügte Stimmung, die am Rosenmontag im Stadtteilzeitung an der Kinzig herrschte.
23Dez2021

Eine Weihnachtstour durch Hanau

Adventssingen vor dem Goldschmiedehaus

Ausflug in fröhlicher Runde mit Zwischenstop am Goldschmiedehaus
Stadtteilzentrum an der Kinzig - Donnerstag, 23.12.2021
Da ein Besuch des Weihnachtsmarktes auch in diesem Jahr coronabedingt nicht möglich war, hat sich das Team des Stadtteilzentrums an der Kinzig etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um die Bewohner*innen der Hanauer Pflegeeinrichtung in Weihnachtsstimmung zu versetzen.

Gestartet wurde mit einem gemütlichen Adventskaffee in den weihnachtlich geschmückten Wohnbereichen des Stadtteilzentrums an der Kinzig. Gut gestärkt von Kaffee und Christstollen und warm eingepackt in dicke Jacken und Decken ging es dann weiter zu einem Spaziergang in den nahegelegenen Schlossgarten in der Hanauer Innenstadt. Auch vor dem Goldschmiedehaus machten die Weihnachtsausflügler einen kurzen Halt und sangen gemeinsam Weihnachtslieder. „Eine so schöne Atmosphäre ist das hier“, freute sich eine Bewohnerin über den gemeinsamen Ausflug. Mit der Rückkehr in die Pflegeeinrichtung war die Weihnachtssause noch lange nicht beendet. Ein Lagerfeuer erwartete hier bereits die Ausflügler, es wurde gemeinsam gesungen und auch getanzt. Den krönenden Abschluss bildete ein gemeinsames Weihnachtsessen, in gemütlicher Runde saßen Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen bis in die Abendstunden zusammen und ließen den schönen Tag Revue passieren.

Einrichtungsleiterin Anja Wagner freut sich über den gelungenen Tag: „Es war wunderschön und mein herzlicher Dank geht an das gesamte Team. Die Mitarbeiter*innen von allen Berufsgruppen haben Hand in Hand und mit sehr viel Liebe diesen Tag organisiert, und das in dieser herausfordernden Zeit, Danke für das tolle Engagement!“